Aktuelles 2020/21

13. November 2020

Update Coronavirus

Klassen in Quarantäne

Es wurden Schülerinnen und Schüler positiv auf Corona getestet. Die betroffenen Klassen wurden in Quarantäne geschickt. Diese Klassen werden nun per Distanzunterricht beschult.

 

Da der aktuelle Inzidenzwert seit Donnerstag, den 22.10.2020 über dem kritischen Wert 50 liegt, besteht ab Freitag, den 23.10.2020 wieder Maskenpflicht für alle Klassen der Erich Kästner-Schule, dass heißt auch für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule.

 

Testpflicht oder Attestpflicht nach Erkrankung!

Nach Anweisung des Gesundheitsamtes im Landkreis München müssen ab sofort alle Schülerinnen und Schüler nach Erkrankungen mit Erkältungssymptomen vor Rückkehr in die Schule entweder einen negativen Corona-Test vorlegen oder alternativ ein ärztliches Attest, welches das Vorliegen von Symptomen für Corona ausschließt.

 

Weitere Informationen zum Schuljahresbeginn unter Pandemiebedingungen und zum aktuellen Hygienekonzept finden Sie hier.

Zusammenfassung Dreistufenplan

Stufe 1:

Regelbetrieb unter Hygieneauflagen (7-Tage-Inzidenz unter 35): Regelbetrieb unter Beachtung des Rahmen-Hygieneplans

Stufe 2:

Maskenpflicht im Unterricht (7-Tage-Inzidenz zwischen 35 und 50).
Ab Jahrgangsstufe 5: Pflicht für Schülerinnen und Schüler zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch am Sitzplatz im Klassenzimmer, wenn dort der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht gewährleistet ist. Ausnahme nur für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 an Grund- und Förderschulen: dort gilt keine
Maskenpflicht am Sitzplatz im Klassenzimmer.

Stufe 3:

Wechselmodell und Maskenpflicht (7-Tage-Inzidenz über 50). Teilung der Klassen und Unterricht im wöchentlichen oder täglichen Wechsel von Präsenz- und
Distanzunterricht (Ausnahme: Mindestabstand von 1,5 Metern kann vor Ort auch bei voller Klassenstärke eingehalten werden) und Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch am Sitzplatz im Klassenzimmer für
Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen aller Schularten.

3. September 2020

Informationen zum Schulanfang

Eintreffen/Einlass der 1a (Ganztagesklasse) am 08.09.2020 ab 9:00 Uhr, Begrüßung und Schulspiel von 9:15 Uhr bis 10:00 Uhr, Erstunterricht von 10:15 bis 11:15 Uhr.

Eintreffen/Einlass der 1b (Regelklasse) ab 10:15 Uhr, Begrüßung und Schulspiel von

10:30 Uhr bis 11:15 Uhr, Erstunterricht von 11:30 bis 12:30 Uhr.

Es ist geplant, dass der Elternbeirat in der Mensa für das leibliche Wohl der wartenden Eltern während des Erstunterrichtes sorgt, sofern es das allgemeine Infektionsgeschehen zulässt.

Eintreffen/Einlass der 5. Klassen ab 8.45 Uhr in der Aula (Empfang von Lehrern und Tutoren).

 

Aufgrund der besonderen Situation der Corona-Pandemie werden die Klassen der Schulanfänger mit einem etwa einstündigen Abstand nacheinander getrennt begrüßt.

Pro Erstklässler dürfen maximal 3 zusätzliche Personen am Empfang teilnehmen, um den infektionshygienischen Rahmenbedingungen unserer Aula zu entsprechen. Alle Familien werden mit Abständen von min. 1,5 Metern voneinander platziert. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer besteht bei dieser Veranstaltung die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes.

Oktober/November 2020

Lernort Wald

Statt im Klassenzimmer zu sitzen, genossen die dritten Klassen der Erich-Kästner-Grundschule im Oktober und November einen Vormittag lang die frische Luft im Wald. Um neun Uhr trafen wir uns an der Leonhardikapelle mit dem Revierförster Herrn Einwanger. Zusammen wanderten wir an den Waldrand. Er erklärte uns sehr fachkundig das Ökosystem mit den vielfachen Beziehungen zwischen Pflanzen und Tieren. Dabei erfuhren wir, dass es viel mehr Tiere als Pflanzen gibt. Er zeigte uns die Unterschiede zwischen Tannen, Fichten und Kiefern. Eine frische Fährte im dichten Laub führte uns zu einem weit verzweigten Dachsbau mit mehreren Ein- und Ausgängen. Das war vielleicht eine Aufregung! Einige Zeit später erreichten wir einige Douglasien. Diese Bäume wachsen normalerweise in Amerika. Mit einem Stöckchen durften wir die Harzblasen dieses Nadelbaumes anstechen. Wir waren erstaunt, wie intensiv das Harz nach Zitrusfrüchten roch. Zum Aufwärmen spielten die Kinder nicht »Räuber und Gendarm«, sondern »Rehe und Jäger«. Glücklicherweise kamen in jeder Spielrunde einige Rehe unbeschadet ins Ziel. Am Ende bedankten wir uns sehr herzlich bei Herrn Einwanger für den erlebnis- und lehrreichen Vormittag.
Die Klassen 3aG, 3b und 3c

Oktober 2020

Lesen macht Spaß!

Nachdem wir nun schon erste Wörter lesen können, machten wir – das sind die Kinder der beiden ersten Klassen – uns auf den Weg zu der nahegelegenen Gemeindebücherei. Sooo viele Bücher zum Anschauen und Lesen! Die Begeisterung war groß, vor allem wenn ein bekannter Buchtitel entdeckt wurde. So fiel die Wahl für ein einziges Buch schwer. Viele der Kinder besitzen schon eine eigene Büchereikarte, mit der man kostenlos Bücher, CDs und auch Filme ausleihen kann. Für alle anderen war klar: So eine Karte muss ich auch haben! Unser Dank für die »coronafreundlichen« Schul-Besuchszeiten gilt der Leiterin der Gemeindebücherei, Frau Reibnagel! Wir kommen gerne wieder! Klasse 1b

8. September 2020

Begrüßung der Erstklässler

Am 8. September war der erste Schultag. Rektor Torsten Bergmühl begrüßte herzlich die neuen Erstklässler und Ihre Eltern. Gemeinsam mit Schülern erklärte er dabei auch die Hygieneregeln im Schulhaus. Viel Spaß hatten die Kinder bei einem kleinen Theaterstück das von der Klasse 2a im Anschluss aufgeführt wurde.

7. September 2020

Herzlich willkommen im Schuljahr 2020/21

Wir begrüßen herzlich alle Schülerinnen und Schüler und wünschen allen einen guten Start in dieses ungewöhnliche neue Schuljahr.


© 2019–2020