Berufsvorbereitung

Berufseinstiegsbegleiter, Claus Brockmann, T 08102 / 89 61 85

Bewerbungswoche der Achtklässler


Das Thema Berufsfindung und Bewerbung steht in der 8. Klasse ganz oben und so haben unsere Schüler und Schülerinnen bereits im November 2019 ein einwöchiges Pflichtpraktikum durchgeführt und verschiedene Veranstaltungen zur Berufsfindung besucht. Aber wie läuft eigentlich ein Bewerbungsgespräch? Welche Unterlagen gehören in die Bewerbungsmappe – egal ob in Papierform oder online? Natürlich gab es dazu Rollenspiele und Unterrichtseinheiten, aber sollte man nicht mal den Ernstfall proben?

Ja, sollte man, und deswegen führten wir vom 17. bis 21.02.2020 für die Achtklässler der Erich Kästner-Mittelschule eine Bewerbungswoche durch.

 

Mitarbeiter von knapp 20 Einrichtungen und Firma erklärten sich bereit, mit unseren Schülern und Schülerinnen Bewerbungsgespräche zu führen und – und das ist das Besondere – auch ehrliche Rückmeldung zum Gesprächsverlauf zu geben. Und da pro Schüler zwei Gespräche möglich waren, kam ein klein wenig Routine auf. So konnte man zufriedene Mienen nach einem erfolgreichen Gespräch zu sehen oder beobachten, dass zwischen den Gesprächen noch an den Bewerbungsmappen gefeilt wurde. Zu guter Letzt zeigten die vielen positiven Rückmeldungen der Interviewer, dass die Bewerbungswoche sehr erfolgreich war.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Damen und Herren aus den verschiedensten Betrieben, die insgesamt 120 Gespräche mit Schülern und Schülerinnen in unserem Haus durchführten. Außerdem bedanken wir uns bei Robert Neveling vom Robert’s BioGenussMarkt in Höhenkirchen, der die Interviewer lecker und großzügig in den Pausen versorgte.  Carla Spindler

AZUBI-Messe 2019

Am 22. Oktober 2019 fand in unserer Schule zum zweiten Mal eine AZUBI-Messe statt.
Bei 50 Betrieben die im ganzen Haus verteilt waren konnten sich Schüler und Eltern über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten informieren.



Praktikumswoche der 8. Klassen

Niko im Nikestore

Romy bei der Polizei


Die Schüler der 8. Jahrgangsstufe sind vom 25. bis 29. November 2019 in das »Arbeitsleben« getaucht. Im Vorfeld haben sich unsere Schüler um einen Praktikumsplatz beworben und diese Woche sammeln sie ihre Erfahrungen in realen Arbeitssituationen. Die Schüler sind im Kindergarten, bei der Polizei, im Einzelhandel, beim Friseur, im Hotel, in der Küche, im Autohaus und vielen anderen Betrieben untergekommen.

Einige haben im Praktikum Tätigkeiten gefunden, die sie sich bereits als Ausbildungsplatz vorstellen können. Andere erfahren in ihrem Praktikum, dass sie genau diese Arbeit nicht machen möchten.

Möglicherweise, so hoffen wir Lehrer, kommen alle neu motiviert in die Schule zurück. Einerseits mit dem Gedanken, dass es in der Schule doch noch weniger beschwerlich ist, als im Arbeitsleben oder andererseits mit der Motivation, sich für den zukünftigen Beruf gut zu rüsten. Wir sind jetzt schon überzeugt, dass diese Woche ein Erfolg ist.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den vielzähligen Betrieben, die unseren Schülern die Möglichkeit geben sich dort auszuprobieren.

 

Marko bei Lidl

Dennis in der Gastronomie


Elias im Baumarkt

Anouk im Hotel