Rückblick 2019/20

21. Juli 2020

Anmeldung M-Zug 10. Klasse

Für das Schuljahr 20/21 sind noch Plätze in den 10. Klassen (M-Zug mit Abschluss Mittlere Reife) frei. Eine Anfrage bzw. Voranmeldung per Mail ist auch in den Sommerferien jederzeit möglich. Schreiben Sie einfach an:

buero@gsms-hoesie.de

28. Mai 2020

Anmeldung 5. Klasse

Schulanmeldung für die neuen Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen im Schuljahr 2020/21.
Liebe Eltern, bitte melden Sie Ihre Tochter, Ihren Sohn bis Mittwoch, den 24.06.2020 an unserer Schule an. Wenn Sie Unterricht in einer gebundenen Ganztagesklasse wünschen, verwenden Sie bitte das Anmeldeformular im Downloadbereich. Weitere Informationen zur Mittelschule finden Sie hier.

24. Juni 2020

Update Coronavirus

Schulbetrieb ab September 2020

Information zum Schulbetrieb ab September 2020 und »Brückenangebote 2020« finden sie im betreffenden Schreiben vom KM im Downloadbereich.

 

Ferienbetreuung Sommerferien

Viele Erziehungsberechtigte mussten infolge der Schulschließungen ihre Kinder über viele Wochen selbst betreuen und folglich ihren Jahresurlaub bereits vollständig einbringen. Sie benötigen daher in den Sommerferien, sofern keine Betreuung im familiären Rahmen erfolgen kann, ein Betreuungsangebot für ihr Kind. Zunächst sollten Eltern auf die ohnehin bestehenden Ferienangebote zurück-greifen. Ferienangebote werden z. B. von Kommunen, Kreis- und Stadtjugendringen, Jugendorganisationen, freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe, Kooperationspartnern im Bereich der schulischen Ganztagsangebote, Mittagsbetreuungen sowie den Trägern von offenen und teilstationären Hilfen und Maßnahmen für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige mit Behinderung vorgehalten.

Diese zusätzlichen Ferienangebote werden außerhalb der schulischen Verantwortung umgesetzt.

Ein Elterninformationsschreiben und einen Rückmeldebogen finden sie im Downloadbereich.

Abgabe der Rückmeldung bei einem konkreten und berechtigten Bedarf bis 02.07.2020 an corona@gsms-hoesie.de.

 

Organisation der Stundenpläne nach den Pfingstferien

Es gibt nun Rahmenbedingungen vom Kultusministerium, wie die Klassen in Grundschulen und Mittelschulen nach den Pfingstferien unterrichtet werden sollen bzw. müssen. Diese Vorgaben ermöglichen uns, dass die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen in halbierten Klassen täglich 2,5 Stunden (also 25 Unterrichtsstunden in zwei Wochen und zwei Schichten) unterrichtet werden (3 Schulstunden am Stück mit je einer halben Schulstunde Pause).

In der Mittelschule werden die Klassen von den Jahrgangsstufen 5 bis 8 ebenfalls in halbierten Klassen mit täglich drei Schulstunden aber nur im wochenweisen Wechsel unterrichtet. Die Abschlussklassen werden täglich unterrichtet (Ausnahme Prüfungstage). Die hier schon kommunizierten Stundenpläne bleiben unverändert.

 

Jahreszeugnisse und Proben

Bei der Ausgestaltung der Jahreszeugnisse gibt es einzelne Abweichungen zum Standard: Jahresnoten in den Zeugnissen der zweiten Klassen werden nicht gegeben. Es werden analog zu den Jahreszeugnissen der ersten Klassen hier nur wörtliche Berichte und Beurteilungen festgestellt.

Proben können mit ausreichendem Vorlauf geschrieben werden. Benotungen werden aber nicht gewertet, wenn sie zu einer Verschlechterung im Vergleich zum Zwischenzeugnis führen.

 

Konsequenzen, wenn Eltern ihre Kinder krank in die Schule schicken

laut Gesundheitsministerium:

- Bei Auftreten von SARS-CoV-2-Verdachtssymptomen in der Unterrichts-/Betreuungszeit ist das Kind sofort vor Ort in der Schule bis zur Abholung durch die Eltern zu isolieren. Die Eltern müssen auf die Notwendigkeit einer umgehenden ärztlichen Abklärung hingewiesen werden.

- Schüler bzw. deren Eltern sollen sich anschließend telefonisch mit ihrer Haus-/Kinderarztpraxis in Verbindung setzen oder den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 kontaktieren. Der Haus-/Kinderarzt oder der kassenärztliche Bereitschaftsdienst bespricht das weitere Vorgehen, z.B. ob eine Testung auf SARS-CoV-2 angezeigt ist.

- Die betroffene Schülerin bzw. der betroffene Schüler darf erst wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren, wenn eine Bestätigung des Arztes
oder des Gesundheitsamtes vorliegt, dass der betroffene Schüler untersucht und ein Verdachtsfall ausgeschlossen wurde.

 

Notbetreuung aktuell - 3

Die Formulare für die Beantragung der Notbetreuung wurden aktualisiert und stehen im Downloadbereich unserer Homepage zur Verfügung. Neu ist ebenfalls ein Beantragungsformular für die Notbetreuung in den Pfingstferien. Dieses Formular verwenden sie bitte nur noch für eine eventuelle Notbetreuungs-Beantragung in der zweiten Ferienwoche. Die Beantragungen für die erste Ferienwoche sind schon weitgehend abgeschlossen.

 

Notbetreuung aktuell - 2

Aus aktuellem Anlass bitten wir sie dringend, ihre Kinder  im Krankheitsfalle auch für die Notbetreuung zuverlässig zu entschuldigen. Darüber hinaus weisen wir mit Nachdruck darauf hin, dass ihre Kinder nur gesund in die Schule kommen dürfen.

 

Notbetreuung aktuell - 1

Auch in den Pfingstferien wird an der EKS eine Notbetreuung angeboten. Um hier eine passgenaue Betreuung personaltechnisch planen zu können, brauchen wir dringend Ihre verbindliche Anmeldung bis spätestens Freitag, den 22.05.2020. Für die Anmeldung verwenden sie bitte das Formular im Downloadbereich. Bitte beachten Sie: Für die Notbetreuung stehen nur die Zeitblöcke 8.00 bis 13.00 Uhr oder 8.00 bis 15.30 Uhr (nur für Kinder aus GGS und OGS) zur Verfügung. Ihre Anmeldung schicken Sie uns per Mail an:  buero@gsms-hoesie.de

 

Schrittweise Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes

Ab 11. Mai 2020

Rückkehr der 4. und 8. Klassen,

ab 18. Mai 2020

Rückkehr der 1. und 5. Klassen,

ab 15. Juni 2020 (nach den Pfingstferien)

Rückkehr der restlichen Klassen (Jahrgangsstufen 2, 3, 6 und 7)

mit einem Stundenmaß von wöchentlich 15 Unterrichtsstunden in meist halbierten Klassen bis maximal 15 Schülerinnen und Schülern.

 

Geänderte Maskenpflicht im Schulhaus

Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht im gesamten Schulhaus. Während des Unterrichtes in den Klassenzimmern können die Schutzmasken abgelegt werden.

 

Erweiterung Notbetreuung
Ab 27.04.2020 können erwerbstätige Alleinerziehende ihre Kinder zur Notbetreuung bringen, wenn sie aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung ihres Kindes gehindert sind. Auf eine Tätigkeit in einem Bereich der kritischen Infrastruktur kommt es dabei nicht an.Lebt das Kind in einem gemeinsamen Haushalt mit beiden Elternteilen, genügt es, wenn nur ein Elternteil in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist. Dies galt bisher nur für die Bereiche der Gesundheitsversorgung und Pflege.

 

Schulbeginn Abschlussklassen

Der Unterricht der Prüfungs- und Abschlussklassen 9a, 9b, 10a und 10b beginnt wieder in reduzierter Form am 27.04.2020. Die Details zum Unterrichtsablauf werden später mitgeteilt. Die Prüfungstermine, wie sie im Downladbereich vorliegen, bleiben unverändert.

 

Notbetreuung Osterferien und nach den Osterferien

Die Erich Kästner Schule bietet in den Osterferien (06.04. bis 09.04.2020 und 14.04. bis 17.04.2020) und bis zum Ende der Schulschließung (voraussichtlich 08.05.2020) eine Notbetreuung für Eltern in systemrelevanten Berufen an. Den Antrag hierfür finden sie im Downloadbereich. Bitte geben sie zum Antrag unbedingt die gewünschten Betreuungsuhrzeiten an.

 

Das Übertrittsverfahren

wird in diesem Schuljahr wegen des Coronavirus geändert. Weitere Hinweise hierzu entnehmen Sie bitte dem Infoschreiben im Downloadbereich.

 

Die Prüfungstermine MSA und QA wurden verschoben.

 

Aktuelle Elterninformationen

zum Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus finden sie im Downloadbereich.

 

Notbetreuung

Ab Montag sind in ganz Bayern alle Schulen bis einschließlich 19.04.2020 (letzter Tag der Osterferien) geschlossen bleiben. Die Schulen bieten eine Notbetreuung an, aber ausschließlich für Eltern, die in systemkritischen Berufen (z.B. Polizei, Pflege, Medizin, ÖPNV, Stadtwerke etc.) arbeiten und nur für Kinder aus den Jahrgangsstufen 1 bis 6.

Die dafür notwendige Erklärung hierfür finden sie im Bereich Downloads. Diese Erklärung senden Sie uns bitte mit den benötigten Betreuungszeiten im Berdarfsfall an diese Email-Adresse.

Besuch bei der Feuerwehr

Januar 2020

Die Kinder der Deutsch-Klasse lernten in den vergangenen Wochen vieles zum Thema Feuer und Feuerwehr. Nun war es endlich so weit: Der Besuch der Höhenkirchner Feuerwehr stand auf dem Stundenplan. Dort angekommen durften wir zunächst einen kleinen Film im Lehrsaal schauen. Danach zeigte uns Alex, der Feuerwehrmann, seine komplette Ausrüstung, die er bei einem Einsatz tragen muss. Diese wiegt 30 bis 40 kg.
Doch dann wurde es so richtig spannend: Wir durften uns die großen Einsatzfahrzeuge ganz genau anschauen und uns sogar hineinsetzen.
Am Ende überraschte uns Luca, ein ehemaliger Schüler unserer Schule und nun ein »Jugendfeuerwehrmann« mit etwas, was allen Kindern besonders viel Spaß gemacht hat: Jeder durfte einmal die Feuerwehrspritze bedienen. Dabei entstand ein wunderschöner Regenbogen am blauen Himmel.
Isabella Fink und Margit Rüger, HSU-Lehrerinnen

Dezember 2020

In England vor dem Brexit

Einen Bericht zum ERASMUS-Austauschprogamm in Canterbury finden Sie hier.

In der Weihnachts-bäckerei ...

Dezember 2019

»… gibt´s so manche Leckere ...« so heißt es schon in dem bekannten Weihnachtslied und so war es im Dezember auch bei uns in der Schulküche.
Es ist eine lieb gewordene Tradition, dass in der Erich Kästner – Schule die kleinen und großen Schülerinnen und Schüler in der Adventszeit gemeinsam Plätzchen backen. In diesem Jahr traf sich zweimal mittwochs jeweils die halbe Klasse der 1b mit der »Soziales«-Gruppe unter der Leitung von Frau Wohllebe in der Küche. Die Großen hatten den Teig schon vorbereitet, die Kleinen konnten dann ausstechen und verzieren. Mit Eifer war jeder dabei und so wurden schließlich viele Leckereien stolz verspeist und auch mit nach Hause genommen.
»Sind die Plätzchen, die wir stechen, erstmal auf den Ofenblechen, warten wir gespannt ... verbrannt.« Davon blieben wir zum Glück verschont, die Plätzchen kamen knusprig und köstlich aus dem Ofen. So waren sich alle einig…..wie praktisch und wunderbar, dass bei uns kleine und große Kinder so gut zusammenarbeiten!
Klasse 1b und Bettina Bochmann

Praktikumswoche der 8. Klassen

25. – 29. November 2019

Selina im Hotel

Unsere Schüler der 8. Jahrgangsstufe sind diese Woche in das »Arbeitsleben« eingetaucht. Sie sind im Kindergarten, bei der Polizei, im Einzelhandel, beim Friseur, im Hotel, in der Küche, im Autohaus und vielen anderen Betrieben untergekommen.
Wir bedanken uns recht herzlich bei den vielzähligen Betrieben, die unseren Schülern die Möglichkeit geben sich dort auszuprobieren.

Einen ausführlichen Bericht und noch mehr Fotos findet ihr hier.

»bulbs4kids« Blumenzwiebeln für den Schulgarten

29. November 2019

Schüler der zweiten und vierten Klassen haben Ende November an der internationalen Pflanzaktion »Bulbs4Kids« teilgenommen und 600 Blumenzwiebeln in unseren Schulgarten gepflanzt. Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

»Lesefreuden« unser Jahresmotto 2019/20

Eine Vielzahl unterschiedlichster, über das Schuljahr verteilte Aktionen soll die Freude am Lesen wecken und die Lesemotivation steigern. Weitere Infos zu diesem Projekt finden Sie hier

Erster Schultag

10. September 2019

Am 10. September war der erste Schultag. Die Erstklässler und Ihre Familien wurden von unserer Bürgermeisterin Frau Mayer und unserem neuen Schulleiter Herr Bergmühl in der Aula ganz herzlich begrüßt. Anschließend führten Kinder der dritten Klasse ein kleines Stück auf. Wir begrüßen auch alle anderen Schülerinnen und Schüler sehr herzlich im neuen Schuljahr.

Neue Schulleitung

Wir begrüßen sehr herzlich unseren neuen Rektor Torsten Bergmühl und Konrektorin Tanja Sommerfeld die ab diesem Schuljahr unsere Schule leiten.

24. Juli 2020

Schöne Ferien!

Wir wünschen der gesamten Schulfamilie gesunde und erholsame Sommerferien und freuen uns auf das Wiedersehen im neuen Schuljahr.

Juli 2020

Mit Wehmut ...

... haben wir in der letzten Schulwoche unsere Neunt- und Zehntklässer »coronakonform« verabschiedet. Wir wünschen allen viel Erfolg und alles Gute für Ihre Zukunft.

Juli 2020

Erich-Kästner-Schüler als zukünftige Hollywood-Stars

Absolutes Highlight eines außergewöhnlichen Schuljahres war für die Kinder der 4. Klassen der eintägige Filmworkshop in den Bavaria Filmstudios. In zwei Gruppen pro Klasse ging es mit Hilfe eines Regisseurs an das Entwickeln einer Filmidee. Nach zwei Stunden war das Drehbuch geschrieben, die Rollen zugeteilt und die Kostüme sowie die Requisiten bereitgestellt. Die coronabedingten Auflagen wie zum Beispiel das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wurden geschickt in die jeweilige Handlung eingebaut. Selbstbewusst, textsicher und spielfreudig zeigten sich unsere Kinder vor der Kamera und ließen sich auch durch mehrmaliges Wiederholen einer Szene nicht entmutigen.

Nach einer Mittagspause ging es auf die geführte Tour durch die Bavaria Filmstudios. Wir bekamen Einblicke in Filmproduktionen wie »Jim Knopf«, »Asterix und Obelix« und »Wickie«.
Um 16.00 Uhr war es dann soweit. Die Filmaufnahmen vom Vormittag waren jetzt geschnitten und mit passenden Geräuschen und Musik unterlegt. Die Uraufführungen der Filme »Storia«, »Eine außergewöhnliche Pause«, »Der gemeine Clown« und »Anfänger« übertrafen alle Erwartungen. Vielleicht werden wir irgendwann den ein oder anderen Schüler/in auf der großen Kinoleinwand sehen? Die stolzen Viertklasslehrerinnen Katrin Hoppe (4aG) und Martina Götz (4b)

17. Mai 2020

»Clematis Montana«

Blütenmeer in unserem Schulgarten. Die Waldrebe »Clematis Montana« überzieht den Zaun unseres Schulgartens mit Ihren zartrosa Blüten.

7. Mai 2020

Liebe Kinder ...

21. April 2020

Geschafft!

Das Ergebnis unseres »Bücherturm Lesewettbewerbs« findet Ihr hier.

20. April 2020

500 Mund- und Nasenmasken

500 Mund- und Nasenmasken wurden in den Osterferien für das Kollegium
genäht. Ein riesengroßes Dankeschön für die tolle Arbeit an die Fachlehrerinnen Eva Jordan, Ramona Neugebauer und Susanne Wohllebe und an die Kolleginnen Margit Rüger, Carla Spindler, Katrin Hoppe, Daniela Horstmann, Franziska Hense, Beate Seeger-Strunz, und Jasmin Sattler.

3. April 2020

Frohe Ostern!

Wir wünschen der gesamten Schulfamilie der Erich Kästner-Schule »Frohe Ostern«.

31. März 2020

Unsere Kolleginnen nähen!

Nach dem Motto »Jede Maske ist besser als gar keine Maske« nähen unsere Lehrerinnen Behelfs-Mund- und Nasenmasken für das Kollegium. Eine einfache Näh- und Pflegeanleitung hat z.B. die Stadt Essen auf Ihrer Webseite veröffentlicht. Die Anleitung finden Sie hier. Foto: Pixabay

25. März 2020

Fragen & Probleme?

Liebe Schülerinnen und Schüler,
zur Unterstützung bei Fragen und Problemen könnt ihr euch auch weiterhin an die Schulsozialarbeiter Patricia und Martin wenden.

Viele Grüße von euerem Team
der JSA Höhenkirchen-Siegertsbrunn

24. März 2020

Bücherturm – Lesewettbewerb für die 1.–10. Klasse

Eigentlich war der Lesewettbewerb erst für einen späteren Zeitpunkt im Schuljahr geplant. Da ihr nun aber viel zuhause bleiben müsst, bietet es sich an, dass wir schon jetzt die Bücher aufschlagen und uns von schönen, spannenden, bewegenden und lustigen Geschichten in andere Welten tragen lassen. Wählt ein Buch aus, das für euer Lesealter geeignet ist, sucht euch ein ruhiges Plätzchen und los geht’s! Weitere Informationen zu unserem Lesewettbewerb und was ein »Pisameter« ist findet ihr hier.

März 2020

Das Coronavideo – PCB-Projekt der 8D

Wie passend, dass in der 8. Klasse Infektionskrankheiten im Lehrplan stehen. Die Klasse 8d hat sich im PCB-Unterricht (Physik-Chemie-Bio) intensiv mit dem Coronavirus befasst. Gelernt wurde, dass es wie bei der Grippe und anderen Infektionskrankheiten wichtig ist, Hygienemaßnahmen sorgfältig zu beachten, Verhaltensregeln zu berücksichtigen, Menschenansammlungen zu meiden und immer gut informiert zu sein. Als Resultat haben die Schüler/innen der 8d ein Video zum Thema zusammengestellt. Unter folgendem Link https://youtu.be/tfOgwA1VK9Y ist es abrufbar. Bea Lamm, 8d

17. – 21. Februar 2020

Bewerbungswoche der 8. Klassen

Für die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen wurde an unserer Schule eine Berwerbungswoche veranstaltet. Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.

21. Januar 2020

Autorenlesung:  Armin Pongs liest aus seinem »Krokofil«

Im Rahmen unseres  Jahresmottos »Lesefreuden« besuchte am 20.01.20 der Kinderbuchautor Armin Pongs die Kinder der Erich Kästner Grundschule für zwei Lesungen aus seinen Büchern vom »Krokofil«. Einen ausführlichen Artikel finden Sie hier.

Schlittschuhlaufen bei strahlendem Sonnenschein

15. Januar 2020

Einmal im Jahr fahren alle Kinder der 3. und 4. Klassen zum Schlittschuhlaufen ins Eisstadion Ottobrunn. So war auch dieses Jahr am 15. Januar die komplette Eisfläche für uns reserviert. Warm verpackt – für manchen schnell zu warm, denn es herrschten frühlingshafte Temperaturen von 10 Grad – und ausgerüstet mit Helm und Handschuhen, wagten sich alle auf das Eis. Viele Schüler und Schülerinnen konnten so zum ersten Mal das Eislaufen ausprobieren, andere dagegen wagten schon kleine Kunststückchen (Wer schafft es durch das niedrige Tor? Wer kann Slalom fahren?). Am Ende waren alle begeistert, aber auch ein bisschen erledigt und vor allem hungrig. Ein großer Dank gilt besonders den vielen Eltern, die extra gekommen sind, um den Kindern beim An- und Ausziehen der Schlittschuhe zu helfen.
Margit Rüger, Sportlehrerin

Adventsmarkt

13. Dezember 2019 ab 16 Uhr

Wir wünschen allen Schüler*innen und Eltern eine ruhige und besinnliche Adventszeit. 

EKS-Azubi-Messe

22. Oktober 2019 / 16.30–18.30 Uhr

Die EKS-Azubi-Messe war ein großer Erfolg. Sie fand zum zweiten Mal in unserer Schule statt. 50 Ausbildungsbetriebe waren vor Ort und präsentierten sich im gesamten Schulhaus. Auch Schüler und Besucher von Nachbarschulen nahmen das Angebot Informationen zu sammeln und Kontakte zu knüpfen begeistert an.
Einen ausführlichen Presseartikel zur Messe finden Sie hier.

»Obst und Gemüse«

HSU-Unterricht im Bio-Supermarkt.

Viel Spaß hatten die zweiten Klassen im Rahmen des Themas »Obst und Gemüse«. Mit Einkaufstaschen, Fragebogen und dem nötigen Kleingeld bestückt machten wir uns auf, um beim nahen »Robert`s BIO Genussmarkt« das Sortiment zu inspizieren und für den anstehenden Obstsalat einzukaufen. Sehr kindgemäß und geduldig erklärte uns der Marktleiter woher das Obst und Gemüse stammt und was es mit der Beschilderung auf sich hat. Da konnten auch die begleitenden Lehrkräfte noch einiges lernen! Gefordert waren die einzelnen Gruppen an der Kasse, als sie »ihr« Obst bezahlen mussten und auch das Wechselgeld kontrollieren sollten. Am nächsten Tag wurde dann eifrig geschält und geschnippelt. Manch einer, der zuvor sehr skeptisch war, griff auch tüchtig zu und alle waren sich einig: »Sehr lecker!«  Anja Foerste, Klassenlehrerin 2b

Einladung des Elternbeirats

21. November 2019

Im Anschluss an den Elternsprechabend lud der Elternbeirat auch in diesem Jahr alle Klassenelternsprecher und das Kollegium zu Essen und Trinken in unsere Mensa ein. Die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen wurde sehr gerne angenommen. Wir bedanken uns für das tolle Buffet.


© 2019–2020